02364-508595

Anzeige: 1 - 10 von 307.
 

Monika Krix aus Herdecke

Montag, 30-03-20 10:19

Guten Morgeen, Herr Weber,

ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken fĂŒr die Trauerrede fĂŒr meinen Peter.

Sie haben die richtigen Worte gefunden, seine Lieblingsmusik ausgewÀhlt und ihn wieder lebendig werden lassen - wenigstens ein bisschen.

Es war schade, dass das Wetter gerade am FrĂŒhlingsanfang nicht mitspielte, aber was ist in Corona-Zeiten noch normal.

Passen Sie auf sich auf! wĂŒnscht Monika Krix

 

Andrea Bohmert,geb.Wendt aus 48683 Ahaus

Sonntag, 29-03-20 14:27

Lieber Herr Weber,
hiermit möchte ich mich noch einmal fĂŒr Ihre so einfĂŒhlsam passende Rede fĂŒr meine Mutter,auch im Namen meines 91jĂ€hrigen Vaters, bedanken.
UnabhÀngig von Corona waren wir nur eine Handvoll Trauernder,die im licht-und sonnendurchfluteten Ruheforst in Hagen Ihrer angenehm krÀftigen und durchdringenden Stimme in Andacht lauschten.
Die Stimmung im Wald war ganz unwirklich...das Chaos der Pandemie in der restlichen Welt und wir so prÀsent konfrontiert mit dem Tod..und trotzdem waren Sie in der Lage eine einzigartige beruhigende,tröstende,nahezu friedliche AtmosphÀre zu schaffen.
Die Erinnerung an unsere Mutter,aber auch den naturgegebenen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft konnten Sie vor unseren Augen entstehen lassen.
So schloss sich der Kreis der Rede mit einem wundervoll passendem Gedicht von Georg Graf zu MĂŒnster,sodass wir sicher getragen durch die Zeremonie Abschied nehmen konnten.
Ein spezieller Dank kommt von meinem Bruder,dem es nicht möglich war an der Trauerfeier teilzunehmen,aber durch die Freigabe des Abzugs von Ihrer Rede im Nachhinein die emotional anrĂŒhrende Stimmung nachzuempfinden vermochte.
Mit ganz lieben GrĂŒssen,bleiben Sie gesund,
Andrea Bohmert,geb.Wendt

 

Holger Friese aus Hagen

Sonntag, 29-03-20 07:58

Sehr geehrter Herr Weber,

“Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.” ist der Spruch, der Ihre Visitenkarte ziert.

Diesen Inhalt haben Sie auf beeindruckende Weise real werden lassen und unsere Mutter fur einige Minuten wĂ€hrend Ihrer schönen Rede in unsere Mitte gedanklich zurĂŒckgeholt. Wir hatten das GefĂŒhl, sie stĂŒnde inmitten des Kreises, den wir vor der Friedhofskapelle gebildet hatten. Ein einzigartiger trauriger Moment, doch zugleich ein sehr schöner Moment, da Sie die wahrlich richtigen Worte gefunden haben.

DafĂŒr unseren ganz großen Dank an Sie.

Uns wĂŒrde es sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Rede als Erinnerung per Mail zukommen lassen wĂŒrden.

Mit freundlichen GrĂŒssen

Holger Friese

 

Gerhard Lohmann aus Hagen-Hohenlimburg

Sonntag, 09-02-20 14:46

Hallo Herr Weber,
vielen Dank fĂŒr schönen Worte die Sie zum Abschied meines
Vaters gefunden haben.
Meine Mutter und ich waren davon sehr berĂŒhrt.

Herzliche GrĂŒĂŸe

Gerhard Lohmann

 

Bettina Schulte aus Hagen-Hohenlimburg

Freitag, 07-02-20 16:27

Hallo Herr Weber.

Vielen Dank fĂŒr Ihre sehr gelungene Rede heute.
Wir waren alle sehr ergriffen und Familie und Freunde fanden,
dass Sie sehr wĂŒrdevoll gesprochen haben. Sie haben eine
tolle Kombination aus Ihren und meinen Worten gefunden.

Zum GlĂŒck hat alles gut geklappt und der Himmel war
auf unserem Weg zum Grab sogar ein wenig blau. 15 Leute
waren noch mit bei Schneppendahl und tatsÀchlich kamen
nach einigen gedrĂŒckten Minuten doch noch ein paar schöne
Geschichten auf den Tisch.

Herzlichen Dank und alles Gute fĂŒr Sie.

 

Sabine Textor-Grabowski aus LĂŒdenscheid

Sonntag, 02-02-20 19:03

Lieber Herr Weber,

wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen fĂŒr die sehr schöne Trauerfeier bedanken.
Sie haben die richtigen Worte ĂŒber unseren Papa gefunden ĂŒber die wir auch teilweise schmunzeln mussten. Unserem Papa hĂ€tte es sehr gefallen.
Wir sind sehr aufgewĂŒhlt in diesen Tag gegangen und Sie haben es geschafft, dass wir, vor allem unsere Mama, bei Ihrer Rede innerlich ruhiger geworden sind. Das hat uns sehr viel Kraft gegeben.

Zum Schluss möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, dass auch unsere TrauergÀste nur positiv von Ihnen gesprochen haben.

Viele GrĂŒĂŸe
Sabine Textor-Grabowski

 

Silke Heuser aus Hagen

Dienstag, 21-01-20 11:40

Herr Weber,
auch dieses Mal herzlichen Dank fĂŒr die einfĂŒhlsamen und tröstenden Worte bei der Trauerfeier meiner Mutter

 

Veronika Mettgen aus Hagen

Freitag, 17-01-20 14:29

Sehr geehrter Herr Weber
vielen Dank fĂŒr die liebevolle Rede anlĂ€sslich der heutigen Urnenbeisetzung meines Vaters im Ruheforst Hagen. Unsere TrauergĂ€ste und wir waren davon sehr angetan.
Liebe GrĂŒĂŸe Veronika und Andreas Mettgen

 

Frank aus Hagen

Mittwoch, 01-01-20 18:43

Herr Weber hat am 30.12.19 eine Rede bei der Trauerfeier meines Vaters in Hagen gehalten. Ich möchte mich hiermit noch einmal fĂŒr die schöne und einfĂŒhlsame
Rede bedanken. Ich werde sie auf Nachfrage gerne weiterempfehlen.

 

B Junker aus Hagen

Mittwoch, 20-11-19 13:28

Lieber Herr Weber,
danke fĂŒr die Rede zur Trauerfeier. Wir waren berĂŒhrt und getröstet durch Ihre einfĂŒhlsamen Worte.
Herzlichen Dank!

 
 

Neuer GĂ€stebucheintrag

Ins GĂ€stebuch eintragen

Jost Weber

Habichtweg 4
58256 Ennepetal

Kontaktdaten

Telefon:  02333 - 44 56
Fax:02333 - 913 931
Mobil:0170 - 218 44 56
E-Mail:j.weber [at] wort-und-wert.de